Ruf +41 61 271 60 30 an
Markuss wartet auf Ihren Anruf

Terrasse 10-22 Uhr, Sa bis 18 Uhr, So zu

Zeit zum Geniessen
ZUM BARANGEBOT
Zeit fürs Frühstück
ZUM FRÜHSTÜCKSANGEBOT

Wochenmenü

Hauptgericht

Blattsalat nach Art ZUM KUSS und Ei

CHF 13.50

Salatteller

CHF 13.50

oder

Suppe nach Tagesangebot

CHF 13.50

Kleine Suppe mit Gemüse aus der Region

CHF 13.50

oder

KUSS KUSS Salat

CHF 19.50

Couscous, Gurke, Tomate, Minze, Feta

CHF 19.50

oder

Lammgigot (CH), Rosmarinkartoffeln, Gemüse aus dem Ofen, Blattsalat

CHF 26.50

Lammgigot (CH), Rosmarinkartoffeln, Gemüse aus dem Ofen, Blattsalat

CHF 26.50

oder

Gnocchi Caribbean mit Cherrytomätli, Zimt, Muskat, Piment, Ananas, Blattsalat

CHF 22.50

Gnocchi Caribbean mit Blattsalat

CHF 22.50

oder

Previous
Next

Wochenmenü

Hauptgericht

Blattsalat nach Art ZUM KUSS und Ei

CHF 13.50

Salatteller

CHF 13.50

oder

Suppe nach Tagesangebot

CHF 13.50

Kleine Suppe mit Gemüse aus der Region

CHF 13.50

oder

KUSS KUSS Salat

CHF 19.50

Couscous, Gurke, Tomate, Minze, Feta

CHF 19.50

oder

Lammgigot (CH), Rosmarinkartoffeln, Gemüse aus dem Ofen, Blattsalat

CHF 26.50

Lammgigot (CH), Rosmarinkartoffeln, Gemüse aus dem Ofen, Blattsalat

CHF 26.50

oder

Gnocchi Caribbean mit Cherrytomätli, Zimt, Muskat, Piment, Ananas, Blattsalat

CHF 22.50

Gnocchi Caribbean mit Blattsalat

CHF 22.50

oder

Previous
Next

Lieber Gast

Wir freuen uns, dass wir Sie wieder fast „normal“ begrüssen dürfen! Viele der einschränkenden Massnahmen wurden bereits gelockert …

Zur Freude von Ihnen und auch von uns!

Unsere Küche ist jetzt wieder bis 21 Uhr geöffnet und samstags sogar durchgehend bis 17 Uhr. Während der Sommermonate servieren wir das Sonntagsfrühstück allerdings am Samstag, da wir vorübergehend einen Ruhetag einplanen müssen, und sonntags der KUSS leider geschlossen bleibt! Wir sehen dies als ausserordentliche betriebliche Massnahme.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis auf allen Ebenen.

Bleiben Sie umsichtig.
Bleiben Sie freundlich.
Und bleiben Sie gesund.

Wir versuchen dies auch:-)

Herzlich Ihr ZUM KUSS Team

Montag - Samstag ab 10 Uhr geöffnet, sonntags vorübergehend geschlossen

Wochenmenü

Hauptgericht

Blattsalat nach Art ZUM KUSS und Ei

CHF 13.50

Salatteller

CHF 13.50

oder

Suppe nach Tagesangebot

CHF 13.50

Kleine Suppe mit Gemüse aus der Region

CHF 13.50

oder

KUSS KUSS Salat

CHF 19.50

Couscous, Gurke, Tomate, Minze, Feta

CHF 19.50

oder

Lammgigot (CH), Rosmarinkartoffeln, Gemüse aus dem Ofen, Blattsalat

CHF 26.50

Lammgigot (CH), Rosmarinkartoffeln, Gemüse aus dem Ofen, Blattsalat

CHF 26.50

oder

Gnocchi Caribbean mit Cherrytomätli, Zimt, Muskat, Piment, Ananas, Blattsalat

CHF 22.50

Gnocchi Caribbean mit Blattsalat

CHF 22.50

oder

Sommer-Spezialitäten

Während der Sommerzeit steht die Terrasse im Fokus unserer Gäste: unsere Liegestühle sind dann heiss begehrt (wir nennen sie liebevoll „Deckchairs“); unser hauseigener Eistee wird direkt gezapft, damit der Durst unserer Gäste noch schneller gestillt ist; an besonders heissen Tagen ist die „Crema Fredda al Caffè“ die beste Abkühlung – mal abgesehen vom Sprung in den Rhein; mittags und abends produziert unsere Küche leichte und sehr erfrischende Kost mit dem „Roten Zum Kuss Salat“, einer Kombination aus Wassermelone, Feta, Früchten meist vom Tüllinger und Kräutern, bisweilen gar aus dem hauseigenen KUSS-Gärtli…

Kussplättli

Der Klassiker des Hauses KUSS! Auch gut kombinierbar mit dem Philosophenplättli für Verliebte und mit einem Glas Wein oder zwei.

Caffè

ZUM-KUSS-CAFFEE

Kaffee-Bohnen aus Ecuador, Guatemala und Äthiopien werden fair importiert (USD 7.50 je Kilo bleiben bei der Cooperative), geblendet und geröstet von der kleinbasler Rösterei HAENOWITZ & PAGE. Unsere 60 Jahre alte Faema brüht den reinen Arabica zu einem veritablen Caffè italienischer Art. Espresso an der Bar für CHF 2.50!

Rhum & Rum & Ron

Unsere einzigartige Sammlung zeigt Rum, Rhum und Ron aus 35 Ländern, wobei die Rhums von den französischen Antillen mit Martinique und Guadeloupe äusserst umfangreich vertreten sind. Dorthin verschlägt es denn auch den “Voyageur de Rhum” alle paar Jahre wieder.